13. Strandhofhaus / Auhaus Architektur

Anonim

13. Strandhofhaus / Auhaus Architektur

  • Architekten

    Auhaus Architektur

  • Ort

    Torquay, Australien

  • Leitende Architekten

    Kate Fitzpatrick, Benjamin Stibbard

  • Bereich

    339, 0 m2

  • Projektjahr

    2016

  • Fotografien

    Derek Swalwell

  • Hersteller

Textbeschreibung der Architekten. Dieses Haus ist als weitläufiger Bogen konzipiert, um die Enden der keilförmigen Stätte aufzunehmen, und faltet sich vor den vorherrschenden Winden ab und umschließt einen großen, geschützten, nach Norden ausgerichteten Innenhof, auf den alle Zimmer gerichtet sind. Das Split-Level verdeckt die Straße / Nachbarn und bietet Ausblicke auf den Horizont hinter dem Horizont.

Planen

Dieses neue Haus am 13. Beach-Golfplatz wurde von Auhaus unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten entworfen - eine unregelmäßige keilförmige Lage, ein leichter Anstieg von vorne nach hinten, der den Wind vom angrenzenden Dreizehnten Strand nach Norden zur vorderen Begrenzung führt Golfspieler, die regelmäßig am südlichen Rand vorbeiziehen, das Verschleiern zukünftiger benachbarter Gebäude (es ist Teil eines neu eröffneten Landabschnitts und hat noch keine unmittelbaren Nachbarn). Der weitreichende Plan nimmt die Enden der keilförmigen Anlage auf, faltet sich von den vorherrschenden Winden ab und umschließt einen großen, geschützten, nach Norden gerichteten Innenhof und Pool.

Mit freundlicher Genehmigung von Auhaus Architecture

Eine monolithische Blockwand innerhalb der Zaunlinie begrenzt die lange Hofkante und erzeugt ein größeres Gefühl der Einschließung und Abgeschiedenheit innerhalb der äußeren Hauptzone. Große Öffnungen durch die Wand lassen das Laub durchscheinen und vermitteln den Eindruck einer endlosen Landschaft. Alle bewohnbaren Zimmer sind zum Innenhof ausgerichtet und bieten Aussicht und eine starke Verbindung im ganzen Haus. Der Split-Level-Plan beschreibt Zonen innerhalb des Hauses, während die relative Höhe der beiden Ebenen den unmittelbaren Vordergrund der Straße / Nachbarn verdeckt und einen Ausblick auf den Horizont bietet.

Der direkte Kontext ist ein Golfplatz und neu eröffnete Blöcke, die auf beiden Seiten an das Grundstück angrenzt (noch nicht gebaut). Keine Vegetation vor Ort oder an benachbarten Standorten. Eine unregelmäßige keilförmige Stelle mit einer Neigung von 2 m von vorne nach hinten. Nordfassade. Winde aus Südwesten. Auhaus entwickelte das Design basierend auf der Reaktionsfähigkeit der Baustelle, die Form nimmt die Enden des Geländes ein, lässt sich von den vorherrschenden Winden wegklappen und umschließt einen großen nach Norden ausgerichteten Innenhof. Das Split-Level verdeckt die Sicht auf die unmittelbare Straße (Scheinwerfer) und die Nachbarn und bietet einen Ausblick auf den Horizont hinter dem Horizont.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen