Wie erkennt man den Besitz der Garage?

Anonim

Das Verfahren zur staatlichen Registrierung des Eigentums einer Garage (irrtümlicherweise von vielen als Privatisierung einer Garage bezeichnet) wird gemäß Artikel 218 Absatz 4 des Zivilgesetzbuchs der Russischen Föderation durchgeführt. Der Schutz von Eigentumsrechten ist sehr wichtig - nur mit ihnen können Sie Ihre Garage als persönliches Eigentum tauschen oder verkaufen.

Du wirst brauchen

  • Hilfe bei der Entscheidung über die Registrierung der Garage, ihrer technischen Beschreibung, der Eigentumsbescheinigung, des Katasterpasses auf dem Grundstück unter der Garage, Kopien aller oben genannten Dokumente und des persönlichen Dokuments des Eigentümers.

Anweisung

1

Wenden Sie sich an den Vorsitzenden des Zivilgesetzbuchs, um sich mit den Entscheidungen der örtlichen Behörden über die Möglichkeit der Registrierung der Garage als persönliches Eigentum zu befassen.

2

Wenden Sie sich mit den erhaltenen Informationen an den VZTA, und er wird von Fachleuten zur Messung der Werkstatt geschickt und auf der Grundlage der Messdaten eine technische Schlussfolgerung gezogen.

3

Bewerben Sie sich mit einem technischen Gutachten und Anfragen beim Empfang der Registrierungskammer, und Sie wird auf der Grundlage des erhaltenen Dokumentenpakets eine Eigentumsbescheinigung ausstellen. Eigentumsrechte gelten für Immobilien, zu denen auch eine Garage gehört.

4

Beantragen Sie den Erwerb eines Grundstücks unter der Garage bei der örtlichen Verwaltung. Die bei der Durchführung der oben beschriebenen Handlungen erhaltenen Dokumente sowie Kopien ihrer und persönlichen Dokumente des Eigentümers sind dem Antrag beizufügen Innerhalb eines Monats prüft die örtliche Verwaltung den Antrag und entscheidet, ob das Grundstück oder das Grundstück gepachtet wird. Einen Monat nach der Entscheidung erstellt die örtliche Verwaltung einen Vertragsentwurf, der dem Antragsteller mit einem Vorschlag zum Abschluss übermittelt wird.

5

Nach der Unterzeichnung ist der Vorgang abgeschlossen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, das Grundstück unter der Garage zu privatisieren - zumal der Eigentümer einer Garage mit Eigentumsrechten ein primäres und ausschließliches Recht hat. Ein Grundstück unter einer Garage kann nur erworben werden, wenn es über einen separaten Eingang, ein eigenes Fundament und ein separates Gebäude verfügt.

6

Eigentumsrechte können nicht nur von einem Mitglied der Genossenschaft erworben werden, sondern auch von jeder Person, die das Recht hat, die Akkumulation zu bezahlen und die Beiträge für die von der Genossenschaft vorgelegte Garage voll zu zahlen.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen