Ein aufblasbares Antepavilion-Theater setzt Segel durch die Kanäle von London

Anonim

Ein aufblasbares Antepavilion-Theater setzt Segel durch die Kanäle von London

Der Antepavilion 2018 hat in London den zweiten in einer jährlichen Serie eröffnet. Die von Thomas Randall-Page und Benedetta Rogers entworfene und gebaute Ausgabe von 2018 mit dem Titel „AirDraft“ sieht ein aufblasbares Theater auf einem Lastkahn aus dem 19. Jahrhundert vor, das einen schwebenden Ort für Musik und Performance im trendigen East London bildet.

Das Programm wurde aus 132 Einsendungen für den von Shiva Ltd und der Architecture Foundation durchgeführten Wettbewerb ausgewählt, der die Teilnehmer aufforderte, sich mit dem Erbe des Regent's Canal auf innovative Weise auseinanderzusetzen.

Die aufblasbare, von Zeppelin inspirierte Struktur ermöglicht es dem Theater, das Londoner Netzwerk von Kanalbrücken und -tunneln zu erkunden, während es für zehn Tage durch die Hauptstadt reist und Pubs und Kunststätten besucht. Vom 11. bis 17. August hält die Struktur an Orten wie Granary Square in Kings Cross, The Constitution in Camden, The Rosemary Branch in Islington und Grow in Hackney Wick.

So wie sich die Kanäle in London veränderten, so haben sich die Kanäle in London verändert, von Industrie- und Frachtkanälen bis hin zu Kunst-, Kultur- und Freizeitarterien. Mit diesem Vorschlag möchten wir diese Änderung reflektieren. Mit einem Boot für einen Vater und einem Luftschiff für eine Mutter ist AirDraft ein aufblasbarer Raum für Entspannung und Leistung. (

.

) Vom Zugpfad aus gesehen ähnelt Air Draft einem seltsam überladenen Frachtschiff, das das bestehende Ensemble von Hoxton Docks mit spielerischen und künstlerischen Strukturen ergänzt und ergänzt.
-Thomas Randall-Page und Benedetta Rogers, Designer, AirDraft

Die aufblasbare Struktur wurde von Cameron Balloons hergestellt, während die allgemeine Konstruktion von einem Team von Freiwilligen unterstützt wurde, unterstützt von AKTii Engineering.

AirDraft folgt auf dem von PUP-Architekten entworfenen Antepavilion 2017.

News via: Die Architekturstiftung

Beliebte Beiträge

Weiterlesen