Andres Gallardo erfasst die surrealen und farbenfrohen geometrischen Formen von Kopenhagen

Anonim

Andres Gallardo erfasst die surrealen und farbenfrohen geometrischen Formen von Kopenhagen

Andres Gallardos fortlaufende Urban Geometry-Serie fängt einzigartige Formen, Farben und Schatten der modernen Architektur verschiedener Städte ein. Das Projekt ist für Gallardo ein persönliches Projekt, da es eine langfristige Fotoserie war, die ihn auf seinem Weg zum professionellen Fotografen begleitet hat. Er zeigt seine Entwicklung und Entwicklung, während er die architektonische Schönheit von Städten wie Peking oder Helsinki einfängt, Seoul und Kopenhagen.

Unten ist das Kopenhagener Kapitel der Serie, ein visuelles Gedicht, mit dem wir die Stadt auf neue Weise sehen können. Durch fließende Linien und helle Farbstöße zeigt Gallardo eine fast surreale Version der Stadt, in der die gezackten Formen und sanften Kurven der modernen Architektur die menschliche Präsenz ersetzen.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen