Architekt Joshua Prince-Ramus-Vortrag an der NewSchool für Architektur und Design

Anonim

Architekt Joshua Prince-Ramus-Vortrag an der NewSchool für Architektur und Design

Mit freundlicher Genehmigung von NewSchool of Architecture and Design

Der renommierte Architekt und Designer Joshua Prince-Ramus, zu dessen Projekten die Seattle Central Library und das Dee- und Charles Wyly Theatre in Dallas gehören, wird am 2. März einen Vortrag vor Studenten und Dozenten der NewSchool of Architecture and Design (NSAD) zum Thema „ Slow Architecture “im Hilton San Diego Bayfront. NSAD wird auch einen Live-Videostream der Vorlesung um 19:30 Uhr für die breite Öffentlichkeit bereitstellen. Sein Vortrag ist eine bemerkenswerte Gelegenheit für Studenten, von seinen einzigartigen Ansätzen für den Entwurfsprozess und seiner Fähigkeit, inspirierende Entwürfe zu erstellen, zu lernen, die die Grenzen des Möglichen erweitern, was ein Zeugnis für die Kraft der Architektur von Architektur und Wissenschaft ist. Weitere Informationen zur Veranstaltung nach der Pause.

Prince-Ramus ist Geschäftsführer von REX, einem Architektur- und Designbüro mit Sitz in New York City. Von der Zeitschrift Esquire wurde er als "Retter der amerikanischen Architektur" bezeichnet, von der Huffington Post als einer der fünf größten Architekten unter 50 Jahren bezeichnet und vom Fast Company Magazine zu einem der 20 einflussreichsten Designer im Design ernannt. Er erhielt 1991 einen Bachelor of Arts in Philosophie mit Auszeichnung von der Yale University und einen Master of Architecture von der Harvard University im Jahr 1996.

REX erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den zweiten Preis im internationalen Wettbewerb für das neue Edvard Munch Museum in Oslo, Norwegen, und wurde bei den internationalen Wettbewerben sowohl für das neue Victoria & Albert Museum im schottischen Dundee als auch für die Sitra zum Finalisten gekürt. Low2No nachhaltige Entwicklung des finnischen Innovationsfonds in Helsinki, Finnland. Die Seattle Central Library, die fertiggestellt wurde, als die Firma unter einem anderen Namen firmierte, wurde 2005 mit den höchsten Auszeichnungen des American Institute of Architects (AIA), des American Council of Engineering Companies (ACEC) und der American Library Association ausgezeichnet (ALA). Im Jahr 2010 gewann das Wyly Theatre-Projekt auch die von AIA und ACEC verliehenen Spitzenpreise.

Die NSAD-Website enthält aktualisierte Informationen für Mitglieder der Öffentlichkeit, die am 2. März den Prince-Ramus-Vortrag besuchen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen