Architektur für Menschen schlägt Nachbarschaft zur Zero Emission vor, um den Klimawandel anzugehen

Anonim

Architektur für Menschen schlägt Nachbarschaft zur Zero Emission vor, um den Klimawandel anzugehen

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Mit zunehmender Nachfrage nach einem nachhaltigen Lebensstil versuchen die Städte nach Strategien zu suchen, um umweltfreundliche Gemeinschaften zu schaffen. Von passiven Entwürfen bis zu recycelten Materialien richten Architekten ihre Aufmerksamkeit auf den Klimawandel und versuchen, durch Architektur und Design Lösungen zu finden.

Die Zero Emission Neighborhood ist ein Öko-Dorf-Konzept, das von Architecture for Humans in der Stadt Pristina im Kosovo vorgeschlagen wurde. Das Konzept gewährleistet optimale Nachhaltigkeit für die gesamte Gemeinschaft durch „Zero Emission“ -Bauten, passive Designstrategien, aktive Solarsysteme und energieeffiziente Geräte.

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Das Projekt konzentriert sich aufgrund des übermäßigen Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen hauptsächlich auf die Wohnarchitektur. Intensive Analysen und Untersuchungen wurden durchgeführt, um die Folgen und Ursachen des Klimawandels in Wohngebäuden und in der Familienwirtschaft zu beobachten und die Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität und des Gemeinschaftssinns in den Nachbarschaften zu bewerten.

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Die in der Nachbarschaft vorgeschlagenen Zero Emission Buildings werden „nicht mehr ausschließlich zur Nachfrageseite des Energiesystems gehören, sondern sie werden zu einer bequemen Art der Energieerzeugung“, wodurch nachhaltiges Wohnen, Arbeitszeiten, Gesundheit und viele andere Aspekte gefördert werden Leben.

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Die Ergebnisse dieses Projekts weisen auf die Kombination von passiven Solardesignstrategien, energieeffizienten Geräten und aktiven Solarsystemen hin, die angesichts der heutigen Lebensstile und der Auswirkungen des digitalen Zeitalters zu einer Netto-Nullenergieleistung führen werden. Das vorgeschlagene Modell liefert die notwendige Energie, um den Energiebedarf der Familie zu decken, mit der Möglichkeit, in Zukunft eine Einkommensquelle zu werden - Architektur für Menschen

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Mit freundlicher Genehmigung der Architektur für Menschen

Die vom Krieg gezeichnete Pristina hat sowohl in wirtschaftlicher als auch in architektonischer Hinsicht einen allmählichen Aufschwung begonnen. Nach dem letzten Krieg baute die Regierung öffentliche Parks und Wege mit hohen Bäumen und Blumen sowie spezielle Bereiche für Kinder zum Spielen. Durch den Krieg beschädigte Gebiete wurden erhalten und in touristische Sehenswürdigkeiten umgewandelt. Gleichzeitig wurden neue zeitgenössische Gebäude vorgeschlagen und gebaut, die Touristen aus aller Welt anziehen. Das Zusammenleben und die Toleranz der Religionen waren seit Jahrhunderten Teil der Kulturhauptstadt des Kosovo. Neben ihrer erstklassigen Lage lockten auch ausländische Unternehmen und Familien in der Stadt an. Um diesen Bürgern ein besseres Leben zu ermöglichen, hat die Regierung daran gearbeitet, den besten Lebensstil zu bieten. Architecture For Humans spricht dieses Bedürfnis durch die Zero Emission Neighborhood an.

Nachrichten über Architektur für Menschen

Beliebte Beiträge

Weiterlesen