Bandeiras Haus / ARKITITO Arquitetura

Anonim

Bandeiras Haus / ARKITITO Arquitetura

  • Architekten

    ARKITITO Arquitetura

  • Ort

    Vila Madalena, Brasilien

  • Bereich

    152, 0 m2

  • Projektjahr

    2011

  • Fotografien

    Vivi Spaco

  • Hersteller

  • Ingenieurwesen

    2M Projetos Estruturais - Marcelo Mello

  • Mehr Spezifikationen Weniger Spezifikationen

Textbeschreibung der Architekten. Das Haus befindet sich im Herzen von Vila Madalena, bekannt als Künstlerviertel mit einem großen Konzentrationsbereich von Künstler- und Designerateliers und -häusern.

Die Absicht des Projekts war es, Teil dieses hektischen Lebensstils zu sein und dabei einige Privatsphäre und Familienereignisse und -aktivitäten zu ermöglichen, die dort stattfinden würden. Aus diesem Grund wurde die Entwurfslösung so konzipiert, dass die Konstruktion auf der Rückseite des Grundstücks angeordnet ist, so dass möglichst viel Platz nach vorne und nur nach Hof gelassen wird.

Erdgeschossplan

Erster Grundriss

Das Grundstück hat eine moderate Steigung von 1, 5 Metern, was für die Gestaltung der Landschafts- und Außenwege von Vorteil war. Die leichte Ästhetik der Konstruktion resultiert aus dem schlanken metallischen Konstruktionssystem und Betonfertigteilen, die in der Hauptfassade weite Öffnungen von 8 Metern Länge ermöglichten und die gesamte Parzellenbreite erreichten.

Wegen des begrenzten Budgets und der kurzen Zeit für den Bau der Zementblöcke wurde die Mauer freigelassen.

Die Hauptfrontfassade ist nach Nordwesten ausgerichtet, was eine starke Sonneneinstrahlung am Nachmittag bedeutet. Um den thermischen Komfort in Innenräumen zu gewährleisten, platzierte der Architekt die Aluminiumrahmen 1, 5 Meter hinter der Fassade und hinterließ einen Schattenbereich, der als Terrasse fungiert.

Neben der breiten Glaswand der Hauptfassade befindet sich über der Treppe hinter dem Grundstück ein Glasdach, das eine natürliche Beleuchtung bietet, die die 2 Etagen des Hauses durchdringt. Über die Treppe gelangt man auch auf die Dachterrasse, die einen weiten und schönen Blick auf das Viertel und einen grünen Friedhofsbereich bietet, sowie den Sonnenuntergang, der es zu einem besonderen Ort macht, um die späten Nachmittage zu genießen.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen