Brutalismus & Skateboarding: J. Byron-Hs einzigartige Möbel, inspiriert von einer ungeraden Paarung

Anonim

Brutalismus & Skateboarding: J. Byron-Hs einzigartige Möbel, inspiriert von einer ungeraden Paarung

Architekten und Designer verwandeln sich in eine ganz eigene Version von Midas, alles, was sie berühren, wird zu Beton. Mit Produkten wie Kaffeemaschinen aus Beton, Gartenzwerfern aus Beton und sogar aus Betonschmuck finden Designer bemerkenswerte Möglichkeiten, mit dem Material zu experimentieren, und beweisen, dass Beton weit mehr ist als nur ein voluminöses Bauteil.

Der in Los Angeles lebende Architekt und Designer J.Byron-H, bekannt für seine Verspieltheit mit Material und unerwarteten Formen, hat mit Beton und Glasfasern experimentiert und zeitgenössische, leichte Möbelstücke geschaffen, die von Skateboards und architektonischem Brutalismus inspiriert sind.

Die Concrete Hocker-Serie ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: Niedriger Hocker, Hoher Hocker und Bank. Die Hocker bestehen aus gegossenem und verzogenem Glasfaserbeton (GFRC) und sind in verschiedenen Pastelltönen erhältlich (Trauben-, Mandarinen-, Zitronen-, Himbeer- und Bubblegum-Farbtöne) ). Die pigmentierte Mischung wird in eine flache, skateboardförmige Gummiform gegossen, manipuliert und beim Aushärten in ihre endgültige Form gebogen. Da jeder Hocker von Hand gefertigt wird, sind die Töne und Oberflächen nie identisch, was die Einzigartigkeit der handgefertigten Qualität widerspiegelt.

Sie sind ziemlich radhocker, wenn Sie uns fragen.

News via: J.Byron-H

Beliebte Beiträge

Weiterlesen