Die von Da Vinci inspirierte Holz-Fußgängerbrücke kann 500 Kilogramm halten, ohne dass Befestigungselemente erforderlich sind

Anonim

Die von Da Vinci inspirierte Holz-Fußgängerbrücke kann 500 Kilogramm halten, ohne dass Befestigungselemente erforderlich sind

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Inspiriert von der selbsttragenden Brücke von Leonardo da Vinci, hat der Architekt Diego Poblete eine Struktur entwickelt, die in weniger als 15 Minuten zusammengebaut werden kann und laut seiner Studie bis zu 500 Kilogramm tragen kann. Poblete konzentrierte sich auf das Thema Konnektivität in ländlichen Städten und entwickelte ein Holzsystem, das ohne eine einzige Schraube zusammengebaut wird. Dadurch wird die Ressourcennutzung optimiert und eine einfache Konstruktion ermöglicht:

Damit können wir den Schulbesuch von Kindern in ländlichen Gebieten erleichtern, in Gebieten, in denen Wege von Flüssen oder Bächen unterbrochen werden. Sobald die Struktur ihre Nutzungsdauer erreicht hat, können die Teile leicht durch neue ersetzt werden, während das Holz als natürliches Material wiederverwendet oder recycelt werden kann. Auf diese Weise ist diese Fußgängerbrücke auch eine umweltfreundliche Lösung.

Das Projekt wurde aus Pobletes Abschlussprojekt als Fußgängerweg geboren und basiert auf einem modularen Design, das wiederholt werden kann, um größere Abschnitte abzudecken. Sein Hauptvorteil ist die Tatsache, dass keine Nägel oder Schrauben verwendet werden, und zwar unter Verwendung digital gefertigter traditioneller Zimmerei-Verbindungen.

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Textbeschreibung der Architekten. Die Fakultät für Architektur der Technischen Universität Federico Santa María bietet 6 Arten von Abschlüssen an. Forschung + Entwicklung (I + D) ist eines der Spezialgebiete innerhalb der Fakultät für Architektur.

In der Wood Week 2017 präsentieren wir die Forschungsarbeit von Diego Poblete im Bereich der Berechnung, die im Januar 2017 abgeschlossen wurde.

Das Design ist ein 4 Meter langer Prototyp eines Fußgängerwegs ohne Zwischenstützen und ohne Beschlägen, der vollständig von einem KUKA-Industrieroboter KR125 / 2 aus Holz bearbeitet wurde.

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Der Prototyp, der von Diego Poblete und Professor Francisco Quitral (Architekt) am Integrierten Zentrum für Fertigung und Automatisierung (CIMA) unserer Universität hergestellt wurde, ist inspiriert von einer selbsttragenden Brücke, deren Erfindung Leonardo da Vinci zugeschrieben wird.

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Das Prinzip der strukturellen Gegenseitigkeit, auf dem das ursprüngliche Design basiert, wurde durch die Konstruktion und Bearbeitung von Trapez-Schwalbenschwanzverbindungen ergänzt, um ein Verschieben der Bauteile zu vermeiden. Der Prototyp entspricht einer von mehreren möglichen Instanzen eines parametrischen Modells, das automatisch seine Geometrie und die für seine Herstellung in Holz erforderlichen Bearbeitungspfade einem Industrieroboter zuordnet.

Universitätsklinik der Universität Técnica Federico Santa María

Das Brückenmodell wendet die Grundlagen des Variational Design in der Produktionsphase an und schließt die Lücke zwischen Design und Produktion.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen