Leben auf dem Mars? Foster + Partners präsentieren auf dem Goodwood Festival in Großbritannien außergewöhnliche Lebensräume

Anonim

Leben auf dem Mars? Foster + Partners präsentieren auf dem Goodwood Festival in Großbritannien außergewöhnliche Lebensräume

über Foster + Partner

Foster + Partners wird seine Vision vom Leben auf dem Mars und dem Mond auf dem britischen Goodwood Festival of Speed ​​2018 detailliert beschreiben. Als Teil des Future Lab-Ereignisses des Festivals wird die Vision anhand einer Reihe von Modellen, Robotik und futuristischen Designs präsentiert Zukunft des Lebens im Weltraum.

Das Schaufenster der Firma wird ein virtuelles Erlebnis bieten, in dem Besucher das Innere einer geplanten hochmodernen Wohnkapsel erkunden können.

Das FutureLab, das zum zweiten Mal zurückkehrt, ist eine Veranstaltung, die auf dem Goodwood Festival of Speed ​​stattfindet. Hier finden "einige der innovativsten und zukunftsweisendsten Visionen der Zukunftstechnologie" statt. Auf der diesjährigen Veranstaltung wird ein Roboter-Barkeeper Getränke anbieten (menschliche) Besucher, die Martinis schütteln, Zitronen schneiden und eine fast unbegrenzte Anzahl von Cocktails mischen.

Wir freuen uns, dass unsere Gestaltungskonzepte für Lebensräume auf Mars und Mond im FOS Future Lab eine zentrale Rolle spielen. Es ist eine fantastische Gelegenheit für uns zu zeigen, wie wir mithilfe von Technologie außerirdische Siedlungen schaffen können. Wir hoffen, dass die Besucher des Goodwood Festival of Speed ​​begeistert von den Möglichkeiten der Zukunft begeistert sein werden und die nächste Generation dazu inspirieren wird, nach den Sternen zu greifen.
-David Summerfield, Leiter des Studios, Foster + Partners

Foster + Partners wird die Entwicklung von Lebensräumen auf Mars und Mond mit einer breiten Palette von Technologien untersuchen, darunter 3D-Druck, Robotik und Regolith Additive Construction, bei der lose Böden und Gesteine ​​auf der Mondoberfläche verwendet werden. Foster + Partners wird auch einen Roboterarm präsentieren, der traurigerweise so programmiert ist, dass er Plastikobjekte anstelle von Cocktails kreiert.

Die Vision, die in Goodwood gezeigt wird, wird nicht das erste Engagement zwischen Foster + Partners und Final Frontier sein. Das Unternehmen wurde 2017 mit dem Hauptpreis der NASA-3D-Printed Mars Habitat Challenge ausgezeichnet.

Das Future Lab ist vom 12. bis 15. Juli 2018 während des gesamten Goodwood Festival of Speed ​​für die Öffentlichkeit zugänglich.

Neuigkeiten über: Foster + Partners

Foster + Partners mit Top-Preis für die Mars Habitat Challenge der NASA mit 3D-Druck ausgezeichnet

Die NASA hat den Abschluss der ersten Druckphase der 3D-Printed Habitat Challenge der NASA bekannt gegeben, mit der Foster + Partners | ausgezeichnet wurde Branch Technology und die University of Alaska, Fairbanks als die beiden besten Teams dieser Runde.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen