Berg / Zhaohong Zhang

Anonim

Berg / Zhaohong Zhang

  • Architekten

    Peking HuiGuYangGuang

  • Ort

    Tea Valley Eingang, Yu An Bezirk von Lu an, Provinz Anhui, China

  • Architekt

    Zhaohong Zhang

  • Design Team

    Zhaohong Zhang, Zheng Wu, Peng Li, Yiran Zhou, Hang Yuan, Haobin Ding, Xingxing Shi

  • Projektmanagement

    Xiangzhong Meng, Guangxin Xu, Qiang Tu, Zhang Chen

  • Projektplaner

    Zheng Wu

  • Bereich

    13000, 0 m2

  • Projektjahr

    2017

  • Fotografien

    Li Zhou

  • Designunternehmen

    Beijing HuiGuYangGuang Internationale Umweltkunst CO., LTD

  • Technischer Support

    Wu Li, Linchang-Lied, Yong Zhang, Haitao Peng

  • Mehr Spezifikationen Weniger Spezifikationen

Textbeschreibung der Architekten. Die Skulptur "Mountain" von Zhangzhaohong befindet sich vor dem Haupteingang des Yu'an Tea Valley Park in Lu'an als Wahrzeichen des Tea Valley Park.

Yu'an Ditrict von Lu'an liegt im Westen der Provinz Anhui. Yu'an verfügt über einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte auf dem chinesischen Festland und verbindet die Verkehrsadern von Ost nach West sowie die Kommunikation mit Süd und Nord. Die einzigartige Teekultur von Liu'an entstand rund um den Berg Dabieshan und wurde von drei Flüssen - River Pi, Shi und Hang - genährt.

Mit freundlicher Genehmigung von Zhaohong Zhang

Um die Marke Liu'an Tea zu stärken und auszubauen, hat die Liu'an-Regierung im Jahr 2014 mit der Entwicklung des Liu'an Tea Valley begonnen, das mehr als 100 Kilometer des Bezirks Yu'an, des Verwaltungsbezirks Jinzhai und des Landkreises Huoqiu umfasst. Ihr Ziel ist es, dass Liu'an Tea die führende Marke für die Entwicklung der chinesischen Teeindustrie sein wird und eine der ersten nachhaltigen Demonstrationsregionen ist, die das Thema Reisen mit Tee-Thema anbietet.

Mit freundlicher Genehmigung von Zhaohong Zhang

Die Gesamtfläche dieses Projekts beträgt dreizehntausend Quadratmeter. Die Konstruktion wird vor Ort zusammengebaut und mit einer Bewitterungsstahlplatte verschweißt. Die Skulptur ist 20 Meter hoch und die längste Spannweite beträgt 35 Meter.

Inspiriert von der traditionellen Landschaftsmalerei aus der Song- und Yuan-Dynastie verwendete der Künstler digitales Design, um den Übergang von zweidimensionalen Linien zu 3D-Formen zu erreichen. Die Hierarchie der geschichteten, verwitterten Stahlplatten schafft ein einzigartiges künstlerisches Konzept der traditionellen chinesischen Landschaftsmalerei.

Wenn Menschen die Skulptur aus nächster Nähe erleben, tanzen Schatten und Lichter um die organischen Konturen der Skulptur herum und bilden eine "machbare, vielversprechende, zugängliche und lebenswerte" Erfahrung.

Die Skulptur hat einen gemeinsamen Raum für Zeit und Raum geschaffen. Hier können die Menschen ihre traditionelle spirituelle Ideologie erkunden, wenn Geist und Landschaft miteinander verschmelzen.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen