Puddle-Free Parking: Neue saugfähige Oberfläche schluckt sofort Wasser

Anonim

Puddle-Free Parking: Neue saugfähige Oberfläche schluckt sofort Wasser

Vielleicht das einzige Material auf dem Architekturmarkt, das für seinen "Durst", ultraporöser Beton, bekannt ist, wird als die Zukunft des städtischen Wasserabflussmanagements für warmes Klima gefeiert. Das aufkommende Material wurde in den letzten Wochen durch ein virales Video, das einen scheinbar gewöhnlichen Parkplatz zeigt, der eine übermäßige Menge Wasser absorbiert, in der Popularität des Mainstreams beliebt. 1, 2 Millionen Aufrufe später hat das Video eine Debatte über die Tragfähigkeit und die möglichen Verwendungsmöglichkeiten von wasserabsorbierendem Beton ausgelöst.

Ultra-poröser Beton gewinnt dank umfangreicher Forschungsarbeiten, die von Architekten und Ingenieuren auf der ganzen Welt durchgeführt werden, an Bedeutung. Bekannt für sein regnerisches Klima, den gewagten Einsatz innovativer Materialien und unorthodoxer Architektur ist es nicht verwunderlich, dass die niederländische Stadt Rotterdam wasserabsorbierenden Beton zu Testzwecken angenommen hat.

Mit freundlicher Genehmigung von Rainaway

In den Niederlanden fallen durchschnittlich 800 Millimeter Niederschlag pro Jahr, wodurch eine erhebliche Infrastruktur erforderlich ist, um weitreichende Überschwemmungen in den Stadtzentren zu vermeiden. Die Niederländer haben eine Vorliebe für ihr unverkennbares Wetter entwickelt und folglich Produkte entwickelt, um übermäßige Regenfälle gleichzeitig zu feiern und umzuleiten. Rainaway aus Eindhoven hat eine Reihe von wasserdurchlässigen Fliesen mit japanischem Einschlag vorgestellt, die Wasser durch eine Kombination aus festem und porösem Beton ableiten.

Mit freundlicher Genehmigung von Rainaway

Rainaway-Fliesen wurden absichtlich für langsamen Regen entwickelt und bilden den natürlichen Wasserkreislauf nach. Die Fliesen sind mit einem wunderlichen Muster aus massivem Beton versehen, das ein Gitter von Sammelbecken für Abfluss bildet und schließlich durch einen porösen Boden aus Gestein in einen Kiesbehälter darunter abfließt. Ähnlich wie das Material des britischen Unternehmens Tarmac, das im viralen Video gezeigt wird, sind Rainaway-Fliesen eher als Kanal für die Wasserableitung als für einen Schwamm konzipiert. Im Gegensatz zu Rainaways handgefertigten Fliesen produziert Tarmac jedoch eine große Infrastruktur mit derselben hochporösen Oberfläche konkretes Rezept. Das poröse Material wird durch Gießen und Formen großer Kieselsteine ​​zu einer festen Oberfläche hergestellt und ahmt die Festigkeit von Beton mit der Dichte eines Schwamms nach.

Mit freundlicher Genehmigung von Rainaway

Porenbeton ist nicht fehlerfrei; Zum Beispiel warnt Tarmac, dass das durchlässige Material Topmix aufgrund der Ausdehnung durch Einfrieren in kalten Klimata nicht verwendet werden kann, aber die Vorteile scheinen die Nachteile zu überwiegen. Die Lösungen von Rainaway und Tarmac haben ein beträchtliches Potenzial in Klimazonen mit konstanten Niederschlägen wie den Niederlanden und Großbritannien, wodurch die Fähigkeit geschaffen wird, Sturzfluten zu bekämpfen und eine Evakuierung zu vermeiden.

Mit freundlicher Genehmigung von Rainaway

Derzeit werden in Zusammenarbeit mit der Stadt Rotterdam entlang eines der Boulevards der Stadt Rainaway-Kacheln zum Testen installiert. Erfahren Sie hier mehr über die Installation und das Material.

Beliebte Beiträge

Weiterlesen