Sakrale Architekturmodelle aus handgeschnittenem Papier von Michael Velliquette

Anonim

Sakrale Architekturmodelle aus handgeschnittenem Papier von Michael Velliquette

über Michael Velliquette

Der amerikanische Künstler Michael Velliquette hat seine neueste Serie von Kunstwerken auf Papier produziert und dabei komplizierte Papiermodelle der Sakralarchitektur geschaffen. Seine handgeschnittenen Papierformen werden zu komplexen Formen zusammengefügt, die "einer heiligen Architektur und dreidimensionalen Mandalas ähneln".

Die Modelle legen Wert auf formale Symmetrie, Gleichgewicht und Ordnung und zielen darauf ab, durch eine zurückhaltende Palette neutraler oder monochromatischer Töne „ein Gefühl von visueller Gleichmut“ zu erzeugen.

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

Die Website von Velliquette dokumentiert seine neueste Serie neben anderen bekannten Werken, einschließlich seiner New Yorker Staatskommission "Sparkle Vision City" (2015) sowie einiger anderer Papierarbeiten, darunter "Paper Serpents" und "Paper Flowers".

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

Papier wurde in letzter Zeit weit verbreitet als Architekturmedium genutzt, von Instagram-Berichten, bei denen surreale Architekturszenen verwendet wurden, bis hin zu Modellen für sowjetische Bauten und der polnischen Moderne.

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

"Ich mache Papierskulpturen, indem ich Formen schneide und sie zu komplexen Formen zusammensetze, die einer heiligen Architektur und dreidimensionalen Mandalas ähneln. Ich arbeite nicht nach Plänen oder vorläufigen Zeichnungen. Ich beginne mit dem kleinsten Kreis, den ich freihändig schneiden kann und immer noch in mir halte Finger, und das wird zum Mittelpunkt. Ich baue von dort aus. "
-Michael Velliquette

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

"Der Prozess ist langsam und beinhaltet Improvisation und Moment-Moment-Entscheidungen. Die einzelnen Papierstücke werden zu größeren komplexen Komponenten zusammengefügt. Ich denke viel über die Beziehung zwischen benachbarten Komponenten nach. Der schwierigste Teil ist oft die Bestimmung der strukturellen und dekorativen Übergänge von einer Komponente zur nächsten. Ich möchte, dass die fertige Form ein Gefühl von visueller Gleichmut und Ganzheit ausdrückt und gleichzeitig die Summe ihrer Teile offenbart. "
-Michael Velliquette

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

"Die Fertigstellung der Skulpturen kann je nach Maßstab 300 bis 500 Stunden dauern. Ich verwende relativ einfache Werkzeuge - eine flache Randschere, ein X-Acto-Messer, Lineale und Leim. Mein Prozess bezieht sich auf die Kunst des Papierhandwerks und der Papiertechnik kombiniert mit Techniken, die ich selbst entdeckt und erfunden habe: Die fertigen Arbeiten können an der Wand gezeigt werden, wo der Betrachter sie von einem frontalen Aussichtspunkt aus sieht, oder sie können flach gezeigt werden, sodass sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden können von den Seiten eingegeben. "
-Michael Velliquette

über Michael Velliquette

über Michael Velliquette

News via: Michael Velliquette

Beliebte Beiträge

Weiterlesen