Einfamilienhaus / Brandt + Simon Architekten

Anonim

Einfamilienhaus / Brandt + Simon Architekten

  • Architekten

    Brandt + Simon Architekten

  • Ort

    Deutschland

  • Verantwortlicher Architekt

    Ralph Brandt, Martin Simon

  • Struktureller Rahmen

    Christian Müller, Frank Niehues

  • Bereich

    784, 0 m²

  • Projektjahr

    2009

  • Fotografien

    Michael Nast

Textbeschreibung der Architekten. Die untypische Fassade aus farbigen, unförmigen Fliesen macht dieses Haus zu einem besonderen neuen Mitglied des Stadtgefüges. Gleichzeitig wird der überstürzte Passant nicht notwendigerweise die grünliche Struktur mit Pflanzen und Bäumen in der Lücke zwischen benachbarten Gebäuden bemerken.

Die große Anzahl an Fliesen und die gewählte Farbpalette führen zu einem Zusammenspiel zwischen dem sehr traditionellen Baumaterial in seiner fast handgefertigten haptischen Qualität und der pixelartigen Erscheinung der gesamten Fassade aus der Ferne. Der Farbverlauf ist als sich wiederholendes Muster angelegt und sehr detailliert. Es erinnert an die ehemalige Baumschule auf dem Gut und deutet auch die Bauherren, die ein „Gartenhaus“ errichten.

Um den gesamten „grünen Gedanken“ des Gebäudes zu vervollständigen, wurde Cellulose (Recyclingpapier) ausschließlich für die Wärmedämmung verwendet und das Heizen wird wesentlich durch passive Solarenergiepaneele unterstützt.

Planen

Beliebte Beiträge

Weiterlesen