SINICA Eco Pavilion / Emerge Architects

Anonim

SINICA Eco Pavilion / Emerge Architects

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

  • Architekten

    Aufstrebende Architekten

  • Ort

    Taipeh, Taiwan

  • Verantwortliche Architekten

    Sam Yang, Verbündeter Chang

  • Bereich

    841, 17 m2

  • Projektjahr

    2016

  • Fotografien

    Kyle Yu, Sam Yang, WK Chou

  • Hersteller

  • Statiker

    Tomita Structural Design

  • Wasserkraftingenieur

    Hoyai Elektroingenieur

  • Mehr Spezifikationen Weniger Spezifikationen

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

Textbeschreibung der Architekten. Der Standort dieses Projekts befindet sich im Landschafts- und ökologischen Sanierungsgebiet von SINICA. Inspiration für das Design von Anfang an ist die Diskussion und Kommunikation zwischen Landschafts- und Ausstellungsberatern. Durch die interdisziplinäre Integration und das Überschreiten der Grenzen zwischen den Berufen, die das unbegrenzte Brainstorming und den Dialog der Fusion repräsentierten.

Axonometrisch

Um die vorhandenen alten Bäume zu erhalten, wird die Form der neuen Masse durch die Lücke zwischen den Bäumen definiert und in einen organischen Plan umgewandelt, so dass der neue Pavillon eng mit Bäumen umgeben ist. Unterstützung des Wahrnehmungserlebnisses mit Pflanzen im inneren Atrium, das nicht nur leise das Grün der Landschaft einbringt, sondern auch die Sicht erweitert. Die berührbaren Bäume sind auch zu einer lebendigen Naturausstellung geworden.

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

Gebäudeplan

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

Durch die ständige Änderung der Transparenz der Wand, um eine Kontinuität zu schaffen, wird eine mehrdeutige räumliche Wahrnehmung von Ein und Aus beim Roaming erzeugt. Das Ausstellen beginnt im Freien und schafft Dialoge zwischen ökologischer Landschaft und Exponaten, Leerstand und Realität, innere und äußere Überlappung an der Glaswand und eine mehrdeutige Wahrnehmung. Daher wurde der Unterschied zwischen Architektur, Landschaft und Ausstellung im Projekt verwischt.

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

Solche Taschenräume wie Ausstellungsbereich, Lobby, Grenze, Dolmetschbereich und Vorführraum,

.

usw. bestand aus einem fließend durchgehenden Raum, der individuell aber auch zusammengebaut ist

Sektion

Sektion

Indoor ist immer noch Indoor, Outdoor ist immer noch Outdoor, jedoch ist die Grenze zwischen ihnen in der spirituellen Wahrnehmung und dem Bestreben verwischt.

Mit freundlicher Genehmigung von Emerge Architects

Beliebte Beiträge

Weiterlesen