Sociedad de Mar / Adamo Faiden

Anonim

Sociedad de Mar / Adamo Faiden

  • Architekten

    Adamo-Faiden

  • Ort

    José Ignacio, Uruguay

  • Projektjahr

    2014

  • Fotografien

    Adamo-Faiden

Textbeschreibung der Architekten. Dies ist ein Projekt mitten in einem Küstenwald, 1 km vom Atlantik entfernt. Das Projekt mit dem Namen Sociedad de Mar möchte ein alternatives Tourismusmodell von der unmittelbaren Peripherie eines der exklusivsten Seebäder errichten: Jose Ignacio, Uruguay.

Eine Reihe von Häusern, die sich ein Schwimmbad und eine Mehrzweckhalle teilen, sind regelmäßig auf einem 60 Meter langen Grundstück nebenan verteilt und geben die Art und Weise wieder, in der die Bäume, die sie umgeben, aufgestellt sind. Eine Reihe von Materialien, räumlichen und organisatorischen Variablen umreißt schließlich eine neue Spezies, die mit allen zusammenleben will, die den Wald zusammenleben. Jedes Gebäude ist auf dem Boden positioniert, ohne die Bedingungen des ungenutzten Bodens zu verändern. Zu diesem Zweck haben wir zwei Möglichkeiten, die Einheiten einzugeben. Im oberen Bereich des Geländes befindet sich vor jedem Haus ein privater Innenhof, während der untere Teil durch einen erhöhten Innenhof betreten wird. Die formale Abwechslung, die beide Höfe bieten, ermöglicht das Testen eines Dialogs mit vorhandenen Bäumen und die Charakterisierung der Querverbindungen. Umgekehrt kreuzen drei parallel zur Schlucht liegende Lichtungen das Projekt diagonal und bieten eine Zwischenebene zwischen Wald und Häusern. Die Verwendung von Stahlbeton vor Ort erstreckt sich auf alle Gebäude durch eine horizontale Dimension, die für eine Gruppe von fünf Arbeitern gleichzeitig ausgelegt ist. Die resultierende Textur bildet die Perforationen ab, die für jedes der Häuser spezifisch sind.

Planen

Die hier gezeigten Fotografien zeigen die erste Stufe, die aus der Fertigstellung der Mehrzweckhalle und der Modelleinheit besteht. Die zweite Phase des Projekts ist für März 2016 geplant.

Planen

Beliebte Beiträge

Weiterlesen