Studio Gang enthüllt den verwinkelten MIRA Tower für San Francisco

Anonim

Studio Gang enthüllt den verwinkelten MIRA Tower für San Francisco

Studio Gang hat Bilder des geplanten MIRA-Hochhauses im Herzen von San Francisco veröffentlicht. Der 400 Meter hohe Turm wird nach Fertigstellung fast 400 Wohneinheiten umfassen, von denen 40% unter dem Marktpreis liegen werden.

Das Design des Schemas konzentriert sich auf die Entwicklung des Erkerfensters, ein Merkmal, das in den frühen Häusern von San Francisco üblich ist. Das Erkerfenster wurde in einem Hochhaus-Kontext neu gestaltet und dreht sich über die gesamte Höhe des Turms, um einen Blick über die Stadt zu bieten.

Die dynamische Verdrehungsform des MIRA-Turms wird durch ein ausgeklügeltes Fassadensystem für Vorhangfassaden geschaffen, das die Befestigung der Buchten an einer wiederholbaren strukturellen Platte von innerhalb des Gebäudes ermöglicht, wodurch der Energieverbrauch und die Nachbarschaftsunterbrechung während des Baus reduziert werden. Obwohl die Fassade zu 55% undurchsichtig ist, hat das von der Bucht inspirierte Design für jede Einheit einen Ausblick von fast 180 Grad.

Die klassischen Erkerfenster von San Francisco werden neu interpretiert. Das Design verstärkt die dynamische Qualität der Nachbarschaft. Dieser 400 Meter hohe Turm führt durch die Erker, die in jeder Residenz einzigartige Räume schaffen, die frische Luft, weitreichende Ausblicke und den ganzen Tag über wechselnde Lichtqualität bieten.
- Jeanne Gang, Gründungsdirektor, Studio Gang.

Die Umweltleistung war von zentraler Bedeutung für das Design, mit integrierten Funktionen wie einem hochmodernen Grauwasser-Erntesystem, grünen Dächern und hocheffizienten Leuchten. In Kombination mit der Hochleistungsfassade und dem VRF-Kühlsystem wird eine LEED-Gold-Zertifizierung angestrebt.

Obwohl das Projekt in erster Linie auf die Nachfrage nach dichtem Wohnraum in San Francisco abzielt, trifft es auch auf eine „angenehme menschliche Skala“ mit Einzelhandelsflächen und Fußgängereinrichtungen vor Folsom und Main Streets.

Die Nachricht von dem Projekt folgt auf Studio Gang, das im April sein erstes Los Angeles-Projekt enthüllte, einen 26-stöckigen Turm mit gemischter Nutzung, der 300 Apartments und ein Hotel umfasst.

News via: Studio Gang

Beliebte Beiträge

Weiterlesen