Die Top 10 Design-Städte des Jahres 2018, wie von Metropolis Magazine veröffentlicht

Anonim

Die Top 10 Design-Städte des Jahres 2018, wie von Metropolis Magazine veröffentlicht

Bund Finance Center / Foster + Partners und Heatherwick Studio. Bild © Laurian Ghintiou

Für das diesjährige jährliche Stadtverzeichnis hat das Metropolis Magazine einen ungewöhnlichen Ansatz verfolgt: Sie brachten die Analyse auf die Straße und befragten fast 100 Designexperten auf der ganzen Welt, um ihre Meinung zu erfahren. Das Ergebnis? Eine Liste, die nicht nur die Städte bietet, die Sie erwarten würden (Mailand, London, Berlin), sondern auch die Radarkraftwerke, die Sie vielleicht nicht erwartet hätten.

Das bedeutet nicht, dass es völlig unvorhersehbar ist. Die oben genannten Listen von London und Mailand haben Langlebigkeit auf Listen wie diesen, einfach weil sie Drehscheiben für Design sind - eine solche Liste ist ohne sie kaum vorstellbar. London bietet trotz seiner Größe und seines Corporate Designs auch eine Handwerksszene, die jeden Tag zu wachsen scheint. In Berlin scheinen unterirdische Designbewegungen ins Tageslicht zu treten, sei es zum Guten oder zum Schlechten.

Aber so wie wir es vermeiden könnten, neigt das Design dazu, sich zu verstärken - und das Platzieren auf einer Liste wie dieser kann eine unbequeme Verstrickung mit Fragen der Erschwinglichkeit, Gerechtigkeit und Homogenisierung der lokalen Kultur bedeuten. Da die Designbewegungen in diesen 10 Städten weiter zunehmen, besteht die Verantwortung dafür, das Einheimische zu wahren und sicherzustellen, dass die Dinge, die diese Städte überhaupt großartig gemacht haben, erhalten bleiben.

Hier finden Sie die Auswahl der Redakteure des Metropolis Magazine für das Feature "2018 Powerhouse Design Cities".

Beliebte Beiträge

Weiterlesen