Warum gibt es an meinen Nippeln Beulen?

Anonim

Giphy Paramount-Bilder

Sie haben wahrscheinlich diesen alarmierenden Moment erlebt, als Sie etwas an Ihrem Körper sehen, das nicht so aussieht, als wäre es dort. In den meisten Fällen ist dies jedoch kein Grund zur Sorge. Ein typisches Beispiel: Ihre Brustwarzen. Sie sehen zwar komisch aus, sind aber völlig normal.

Seventeen.com sprach mit Dr. Taraneh Shirazian, Gynäkologe und Assistenzprofessor an der NYU Langone Health, über diese Erhebungen an Ihren Brustwarzen oder insbesondere Ihren Areola - den kreisförmigen Bereich um Ihre Brustwarze.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Was sind Sie?

Zunächst einmal versichert Dr. Shirazian, dass diese Beulen völlig normal sind. Sie sagt, die Beulen sehen normalerweise aus wie "erhabene Gänsehaut", aber wie alles andere an Ihrem Körper können sie bei jedem anders aussehen. Diese Höcker werden Montgomery-Drüsen genannt .

Wofür sind sie?

Der Hauptzweck Ihrer Montgomery-Drüsen ist die Stillzeit. "Wenn eine Frau zum Stillen bereit ist, gibt es zahlreiche Drüsen, die die Brustwarze unterstützen und die Stillzeit ermöglichen", sagt Dr. Shirazian. Laut Healthline "schmieren" diese Öldrüsen vor allem "(schmieren) und halten Keime von den Brüsten fern".

Obwohl die Montgomery-Drüsen zum Stillen da sind, bedeutet das nicht, dass sie nur nach der Geburt erscheinen. Sie waren schon immer dort, aber man merkt es nicht, wenn man nicht stillt, sagt Dr. Shirazian. Da die Brustwarze so viele Nerven hat, sind die Montgomery-Drüsen auch für das Grundgefühl da.

Wann sollten Sie besorgt sein?

Obwohl diese Unebenheiten völlig normal sind, kann es an der Zeit sein, einen Arzt aufzusuchen, wenn sich an den Brustwarzen Ableitungen oder Hautveränderungen zeigen. "Wenn der Ausfluss aus der Brustwarze in Farbe oder Konsistenz unterschiedlich ist, könnte dies definitiv Anlass zur Sorge geben", sagt Dr. Shirazian. Während ein blutiger Nippelausfluss dazu führen kann, dass es gutartige Tumor- oder Krebssymptome gibt, kann ein grünlicher, gelblicher Ausfluss ein Zeichen für eine Brustinfektion sein. Wenn Sie ungewöhnliche Entladungen sehen, ist es äußerst wichtig, dass Ihre Brüste untersucht werden.

Eine weitere Änderung, die Sie möglicherweise von einem Arzt durchführen lassen möchten, ist, wenn Ihre Beulen entzündet, rot oder in einem atypischen Muster sind.

So haben Sie es! Wenn Sie Unebenheiten um Ihre Brustwarzen sehen, geraten Sie nicht in Panik - sie sollten da sein.

Yerin Kim ist der Assistant Snapchat Editor bei Seventeen.com. Folge ihr auf Twitter und Instagram!

Beliebte Beiträge

Weiterlesen