Die wilden Kirchen von Kerala, Südindien, aufgenommen von Stefanie Zoche

Anonim

Die wilden Kirchen von Kerala, Südindien, aufgenommen von Stefanie Zoche

Die Fotografin Stefanie Zoche von Haubitz-Zoche hat eine Reihe lebendiger Bilder aufgenommen, die die Kirchen der „hybriden Moderne“ der südindischen Region Kerala zeigen. Die Bilder auf der Website des Künstlers zeigen die Mischung aus Einflüssen der Moderne und lokalen architektonischen Elementen, die viele indische Kirchen nach der Unabhängigkeit des Landes von 1947 prägten.

Wie Zoche erklärt, versuchte sich das indische Kirchengebäude nach der Unabhängigkeit vom historischen Baustil der Kolonialzeit zu unterscheiden und ließ sich daher von der modernistischen Ikone Le Corbusier inspirieren. Die Gebäude in Zoches Galerie zeigen oft eine „skulpturale Formensprache und eine intensive Farbgebung“ mit christlichen Symbolen, die „direkt in eine dreidimensionale, monumentale Konstruktion umgesetzt werden“.

Zoches Arbeiten, die Sie auf ihrer offiziellen Website hier erkunden können, sind derzeit im Zephyr, Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim in Deutschland zu sehen. Nachfolgend haben wir einige der „Hybrid Modernism Churches in Kerala“ -Reihe aufgeführt, die einige der kirchlichen Freuden Südindiens hervorheben.

Zoches Arbeit bei Zephyr Mannheim. Bild © Stefanie Zoche

Zoches Arbeit bei Zephyr Mannheim. Bild © Stefanie Zoche

Beliebte Beiträge

Weiterlesen